Donnerstag, 6. Februar 2014

Indie-Empfehlung: Bleed



Bei all den Spielen die jede Woche auf Steam erscheinen, verliert man schnell mal den Überblick und ab und zu entgeht einem dadaurch das ein odere andere Schmankerl in Spieleform. So erging es mir mit dem Indie-Spiel Bleed, welches zwar bereits im Juni letzten Jahres erschien, das ich mir aber erst beim letzten Winter-Sale von Steam einfach mal nach gutdünken gekauft habe, was ich in keinster Weise bereut habe. Im Gegenteil. Die symphatische Pixeloptik, das schnelle, auf Geschicklichkeit focierte Gameplay und der knifflige Schwierigkeitsgrad machten Spaß und wurden dem Preis von gerade mal 2,50€ mehr als gerecht.
Als ich beim gelangweilten Durchstöbern meiner Steam-Bibliothek auf Bleed traf, bekam ich daher spontan die Lust dieses kleine aber Feine, und vielleicht nicht allzu bekannte Indiespiel vorzustellen und zu empfehlen. Der Preis bei Steam beträgt mittlweile zwar wieder ganze 4,99€, aber das ist es allemal wert.
Also,  viel Spaß beim Video!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen